Westaflex

Westaflex fertigt starre und flexible Rohre und beschäftigt sich mit Kanal- und Rohrleitungssystemen für die Bereiche Automotive, Schienenfahrzeuge und dem Baugewerbe. Im Bereich Automotive werden flexible Rohre als Wärmeschutz und für Bordnetzsysteme eingesetzt. Im Schienenfahrzeugbereich werden die Rohre zum Lufttransport genutzt. Im Bereich des Baugewerbes werden Lüftungssysteme, bestehend aus Rohrleitungskomponenten und dem Lüftungsgerät, entwickelt und gefertigt. Für den Kunden werden Systemplanungen erstellt. Ein werkseigener Kundendienst führt Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen beim Kunden durch.

 

Derzeit werden im Rahmen des Forschungsvorhabens „INLUMIA“ (Industrie 4.0) Wege gesucht, wie ein digitaler Retrofit der Fertigungsmaschinen erfolgen kann. Insbesondere sollen Maschinen- und Betriebsdaten erfasst, analysiert und bewertet werden sowie in das interne Informations- und Kommunikationssystem einfließen.

Kontakt

----

Dr. Olaf Knospe

olaf.knospe@westa.net

Projektlogo.png

Heinz Nixdorf Institut

Universität Paderborn

Fürstenallee 11, 33102 Paderborn

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

maurice.meyer@hni.uni-paderborn.de